Kopf

Workshops

Im »Treffpunkt Familienbildung« bieten wir zwei Workshops an:

Dyskalkulie-Café

Dyskalkulie – Eine Schwäche beim Rechnen mit Zahlen
Freitag, 12.10.2018, 15:00–17:00 Uhr

Immer noch ist die Dyskalkulie eine missverstandene Lernschwäche. Dabei weiß man heute, dass diese Rechenschwäche nichts über die Intelligenz eines Kindes aussagt. Ist eine Dyskalkulie richtig diagnostiziert, dann kann dem Kind mit einer ganzheitlichen, integrativen Lerntherapie sehr gut geholfen werden. Und dabei geht es nicht nur um Arithmetik — es gilt, das Selbstvertrauen des Kindes zu stärken, Denkblockaden abzubauen und die Lust am Lernen (wieder) zu wecken. Das Dyskalkulie-Café soll Eltern und Lehrer*innen die Möglichkeit geben, miteinander über Dyskalkulie ins Gespräch zu kommen. Als Ansprechpartnerin mit vor Ort ist die Dyskalkulie-Therapeutin Dipl. Päd. Dorothea Gloderer.

Fachliche Begleitung: Dorothea Gloderer, Dipl. Päd., Lerntherapeutin, Dyskalkulietherapeutin

Anmeldung: nicht erforderlich

Kosten: kein Teilnehmerbeitrag

Veranstaltungsort: Gemeindezentrum Matthäus, Sundgauallee 31


Kochen mit Kindern: An die Töpfe, fertig, los!

Kochen mit Kindern macht Spaß, mit kindgerechten Rezepten werden auch die Kleinsten großartige Köche! Bei unseren Workshops wird von Eltern und Kindern gemeinsam leckeres Essen aus frischen Zutaten zubereitet. Besonders wichtig: Die Zutaten kommen aus der Region und sind typisch für die Jahreszeit. Wir wollen wissen, woher unsere Nahrungsmittel kommen und wann sie wachsen!

Termine: Samstag, 06.04.2019 (Anmeldung bis zum 28.03.2019)
Samstag, 18.05.2019 (Anmeldung bis zum 16.05.2019)
jeweils 10:00-14:00 Uhr (mit Mittagessen)

Die Termine können einzeln gebucht werden.

Kosten: € 1,00 pro Person

Leitung: Dr. Ernst-Otto Blachnitzky (Internist, Diabetologe), Chris Huber, Dr. Carsten T. Rees

Anmeldung: Petra Eschmann (0761-276642)

Veranstaltungsort: Gemeindezentrum Matthäus, Sundgauallee 31